Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Arbeit mit Erwachsenen

Die Lindenkirche bietet Ihnen ein breites Angebot an Veranstaltungen für Erwachsene und Senioren.

Ihre Ansprechpartnerin:

Ariane Vinolo (Diplompädagogin);

Koordinierung der Arbeit mit Erwachsenen und Senioren, Aktivangebote für Erwachsene

Telefon: 030 / 82 79 22 33
E-Mail: erwachsene@lindenkirche.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Veranstaltungen in der Lindenkirchengemeinde


Spielerunde „Mittwochs um zwei"

Neue Spielbegeisterten sind herzlich willkommen!
Gespielt wird Phase 10, Rummy Cup, Halma, Scrabble …

Termine: (alle zwei Wochen mittwochs jeweils 14:00 - 16:00 Uhr)
24. November
08. Dezember

Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis erforderlich. 

Ort: Kleiner Saal, Gemeindehaus Johannisberger Straße 15 A, Erdgeschoss


„Opern-Treff“

Do, 16.12.2021, 10:30 Uhr:
Gespräch über Opernaufführungen an der Deutschen Oper Berlin im Januar. 

Do, 03.02.2022, 10:30 Uhr:
Gespräch über die Inszenierung der Oper Antikrist. 

Bei jedem Opern-Treff wird der Besuch einer Aufführung in der Deutschen Oper Berlin verabredet.


Ort: Kleiner Saal, Gemeindehaus Johannisberger Straße 15 A, Erdgeschoss

Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis erforderlich. 

Anmeldung erbeten! Telefon: 827 922 33 / E-Mail: erwachsene@lindenkirche.de


Prima? Klima! - Spaziergänge

10.11.2021, 9:00 Uhr:
Herbstspaziergang vom Griemnitzsee zur Altstadt Spandau (ca. 4-5 km).

20.01.2022, 9:00 Uhr:
Wald.Berlin.Klima - Spaziergang auf einem Informations-Rundweg im Grunewald zum Thema "Auswirkungen der Klimaveränderungen auf die Berliner Wälder" (ca. 5 km).

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung mit Angabe von Namen, Vornamen, Adresse und Telefonnummer erforderlich. Ein vollständiger Impfschutz oder ein negatives Testergebnis (Testzentrum) ist nachzuweisen. 
Telefon: 827 922 33 / E-Mail: erwachsene@lindenkirche.de

Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung.

 

 

Veranstaltungen im Kirchenkreis


Vortragsreihe Campus Daniel „So lange wie möglich selbstbestimmt leben!“

Für Zeiten schwerer Erkrankung und für das Alter vorsorgen.

Sind Sie vorbereitet, falls Sie wegen einer schweren Erkrankung oder gesundheitlicher Einschränkungen Ihre (rechtlichen) Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können?

Um nach den eigenen Wünschen gut versorgt zu werden, empfiehlt es sich, frühzeitig vorzusorgen. Banken, Behörden, Ärzte und andere Vertragspartner verlangen Vollmachten – denn nur mit Ihrer Einwilligung dürfen sie Auskünfte geben, Verträge abschließen oder Geld auszahlen. Nur mit einer Vollmacht können Angehörige, Lebens- oder Ehepartner für Sie tätig werden.

Was Sie bereits jetzt in die Wege leiten können, erfahren Sie in der kostenfreien Reihe „So lange wie möglich selbstbestimmt leben“ auf dem Evangelischen Campus Daniel. In Vorträgen informieren Fachleute zu verschiedenen Aspekten der Vorsorge.

Alle Vorträge beginnen um 17:30 Uhr und dauern ca. 90 Minuten, eventuell länger.

Vorherige Anmeldung im Büro Campus Daniel ist für die Teilnahme erforderlich:
Telefon: 030 863 90 99 00; E-Mail: buero@campus-daniel.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Wohnadresse, Telefonnummer und soweit vorhanden Ihre E-Mail-Adresse an. Diese Daten werden bis vier Wochen nach der Veranstaltung gespeichert.

Bei Präsenzveranstaltungen sind die dann aktuell geltenden Hygieneregeln zu beachten wie Handdesinfektion, Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung, ein tagesaktuelles negatives Corona-Testergebnis eines Testzentrums.

Geplante Vortragsthemen:

SELBSTBESTIMMT SICHER WOHNEN MIT ASSISTENZSYSTEMEN

VORSORGEVOLLMACHT

BETREUUNGSVERFÜGUNG

UNTERSTÜTZUNGSANGEBOTE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

PATIENTENVERFÜGUNG

KRITERIEN DER PFLEGEBEDÜRFTIGKEIT

BESTATTUNGSVORSORGE


Seniorenreise der Ev. Kirchenkreises 9. - 23. August 2022

Erleben Sie 14 Tage christliche Gemeinschaft in Bad Driburg, dem besten Heilbad von Nordrhein-Westfalen, am Rand des Naturparks Teutoburger Wald zwischen Höxter und Paderborn: Die Reiseleitung bietet täglich eine Morgenandacht im Andachtsraum, je nach Witterung am Vor- oder Nachmittag gemütliche Spaziergänge oder leichte Wanderungen sowie nachmittags oder abends ein abwechslungsreiches Programm zu verschiedenen Themen im Gemeinschaftsraum an.

Das Hotel bietet Zimmer mit modernem Komfort und dreimal täglich abwechslungsreiche, schmackhafte Kost vom Buffet. Im hauseigenen Schwimmbad oder der Sauna können Sie Körper und Seele wieder in Schwung bringen. Eine großzügige Gartenanlage mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und Liegeflächen sowie das gemütliche Café laden zum Verweilen ein.

Direkt dem Hotel gegenüber liegt der im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegte gräfliche (Kur)Park, dessen blühende Themengärten mit Wasserläufen, Teich, Sitzbänken und Wildgehege auf einer Fläche von 65 ha zu Spaziergängen einladen. Im Park befinden sich auch das Kurhaus, die Trinkbrunnenhalle, die Konzertmuschel sowie Ausgangspunkte für Wanderungen.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen in und um Bad Driburg geben Zeugnis von der über 700jährigen Geschichte der Stadt wie die Ruine der Iburg, die mittelalterliche Burg Dringenberg oder das Wasserschloss und die Stiftskirche in Neuenheerse. Einige dieser Sehenswürdigkeiten werden gemeinsam besichtigt.

Die Kosten für diese Reise (Ü/VP/Transfer und mehr) betragen 1.296,- € (EZ) / 1.226,- € (DZ); Zusatzkosten für Kurtaxe, Ausflüge sowie Servicepauschale je nach Teilnehmendenzahl.

Genauere Informationen erhalten Sie bei Ariane Vinolo (Lindenkirchengemeinde).